Pfungstadt (ots) –

Wegen des Verdachts der Urkundenfälschung muss sich ein 27 Jahre alter Mann nach einer Verkehrskontrolle am Donnerstag (23.09.) in einem Verfahren strafrechtlich verantworten. Einer Streife der Verkehrsinspektion war das Auto des Ober-Ramstädters gegen 13 Uhr in der Straße „An der neuen Bergstraße“ aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die fachkundigen Polizisten schnell fest, dass an dem getunten Audi eine mutmaßlich gefälschte HU-Plakette angebracht war. Diese war bis 2023 gültig, korrespondierte jedoch nicht mit dem Stempel in der Zulassungsbescheinigung. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug letztmalig 2019 zur Hauptuntersuchung bei einer „offiziellen“ Prüforganisation vorgeführt wurde. Die Polizisten erstatteten Strafanzeige gegen den 27-Jährigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 – 13200
Mobil: 0173 / 659 6516

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal