Lützelbach (ots) – Anwohner in der Wolfstraße beobachteten am Donnerstagnachmittag (20.05.), gegen 17.30 Uhr, drei Jugendliche, wie sie einen roten Motorroller in der Waldstraße am Spielplatz den Graben hinuntergestoßen haben. Das Duo ist dann in den Wald geflüchtet. Wie sich kurze Zeit später herausgestellt hat, war das rote Zweirad zuvor in der gleichen Straße gestohlen worden.

Etwa dreißig Minuten zuvor, wurden sie bereits dabei erwischt, wie sie sich an einem anderen Roller zu schaffen machten. Das Zweirad ließen sie auf der Straße zurück und flüchteten bergab in Richtung „Zum Schlangengraben“.

Bei den Tätern soll es sich um zwei Jungen handeln, die etwa 1,70 groß sind und zwischen 15 und 17 Jahre alt sein dürften. Während einer von ihnen ein graues Kapuzenshirt trug, war der andere mit einem weißen Pullover bekleidet und hatte zudem eine schwarze Tasche umhängen.

Wer Hinweise zu den Jugendlichen geben kann, meldet sich bitte bei den Ermittlern in Erbach. Telefon: 06062 / 953-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151/969-2410
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal