Lautertal (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen In der Nacht von Sonntag auf Montag (31.01./01.02.) um kurz nach 03:00 Uhr wurde aus einem Einkaufsmarkt in dem Lautertaler Ortsteil Lautern ein Alarm ausgelöst. Am Markt war eine Scheibe eingeschlagen und Rauch drang heraus. Durch die Feuerwehr Lautertal konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Einsatzkräfte stellten dann fest, dass der Geldautomat im Eingangsbereich des Marktes, vermutlich durch Gaseinleitung und Zündung, stark beschädigt ist. Zu Höhe und Umfang des Sachschadens und Höhe des Stehlgutes können aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Eingesetzt sind Einsatzkräfte der Feuerwehr Lautertal. Aktuell läuft die Tatortaufnahme durch die Kriminalpolizei und die Spurensicherung. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Heppenheim unter 06252-7060 zu melden. Weitere Auskünfte zum Sachverhalt erteilt die Staatsanwaltschaft Darmstadt. gefertigt: Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 3030
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal