Höchst (ots) –

Gerade im Herbst und zur dunklen Jahreszeit ist eine richtige und funktionierende Beleuchtung im Straßenverkehr besonders wichtig. Wetterlagen wie Regen, Nebel und Schnee verschlechtern die Sicht und auch die Sichtbarkeit im Straßenverkehr immens. Daher ist eine einwandfreie Beleuchtung sowie richtig eingestellte Scheinwerfer unabdingbar. Und so stand die ordnungsgemäße Beleuchtung von Fahrzeugen in der Nacht zum Freitag (28.10.2022) in besonderem Fokus der Beamten der Polizeistation Höchst. Ab 23 Uhr fanden im Dienstgebiet Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt Beleuchtung statt. Von 21 kontrollierten Fahrzeugen gab es bei acht Beanstandungen, was einer Quote von 38 % entspricht. Die Fahrzeugführer erhielten eine Mängelkarte und müssen ihre Lichtanlage jetzt schnellstmöglich reparieren lassen und den Nachweis darüber bei der Polizei vorlegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151 / 969 – 13000
Mobil: 0173 / 659 7598

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal