Darmstadt (ots) – Nicht weit gekommen ist ein 38 Jahre alter Mann, der derzeit im Verdacht steht, am Montagmorgen (28.6.) in ein Bürogebäude „Im Niederfeld“ eingebrochen zu sein, dort nach Wertgegenständen gesucht zu haben und unter anderem mit einem Laptop die Flucht ergriff. Bei seinem kriminellen Vorgehen konnte er kurz vor 7 Uhr von einer Überwachungskamera gefilmt und in diesem Zusammenhang nur wenige Stunden später von Zeugen als Tatverdächtiger auf dem Luisenplatz wiedererkannt werden. Bei seiner Festnahme, die von Kripobeamten gegen 10 Uhr auf dem Luisenplatz erfolgte, stellten die Beamten Beweismittel und Drogen sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der Wohnsitzlose noch im Verlauf des Montags einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und schickte den 35-Jährigen umgehend in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal