Darmstadt (ots) – Auf der Suche nach einer noch unbekannten Täterin bittet die Ermittlungsgruppe-City von der Darmstädter Polizei um Zeugenhinweise. Am späten Donnerstagabend (28.1.) gegen 22.30 Uhr hatte sich die Kriminelle in die überdachte, aber nicht verschlossene Passage angrenzend zum Ludwigsplatz begeben, dort die Scheibe eines Automatenausgabefensters eingeschlagen und mehrerer Artikel, darunter rund 15 Packungen Zigaretten, entwendet. Der verursachte Gesamtschaden dürfte nach ersten Schätzungen mindestens 1300 Euro betragen. Im Anschluss trat die Frau die Flucht in Richtung Kuppelkirche an. Eine sofort nach ihrer Alarmierung eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Flüchtende wurde als etwa 1,75 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Sie war zum Zeitpunkt der Tat dunkel gekleidet, trug eine Maske und führte einen Rucksack mit sich. Wer Hinweise zu der beschriebenen Person werden an die Beamten, erreichbar unter der Rufnummer 06151/9690 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal