Darmstadt (ots) – Zwei 17 und 18 Jahre alte Jugendliche und ihr noch unbekannter Begleiter sind am Sonntag (28.3.) gegen 1 Uhr beim Sprühen von schwarzer Farbe auf einem Schulgelände in der Grillparzerstraße auf frischer Tat ertappt worden. Zeugen hatten zuvor die Polizei alarmiert, die daraufhin im Rahmen ihrer Fahndung zwei 17 und 18- Jährige aus Darmstadt und Rödermark noch in Tatortnähe festnahmen. Beide räumten ein, die Sachbeschädigung begangen zu haben. Ihrem bislang noch unbekannten Begleiter gelang die Flucht. Der von ihnen verursachte Schaden wird derzeit auf mindestens 200 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K35) hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal