Darmstadt (ots) –

Zwei bislang noch unbekannte Täter hatten es am frühen Donnerstagmorgen (7.10.) auf eine Bäckerei in der Straße „Untere Mühlstraße“ abgesehen. Nach ersten Erkenntnissen überraschten die Kriminellen eine Mitarbeiterin gegen 6.45 Uhr in dem Geschäft, bedrohten sie mit einer Schere und forderten die Herausgabe von Geld. Sie erbeuteten mutmaßlich den Umsatz des Vortages sowie das aktuelle Wechselgeld aus der Kasse. Anschließend flüchtete das Duo auf zwei Fahrrädern in Richtung Messeler Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifen verlief noch ohne Erfolg.

Die Tatverdächtigen wurden als etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Beide Männer hatten eine schlanke Statur und waren dunkel gekleidet. Sie führten eine weiße Tüte mit sich. Näher Details zur Personenbeschreibung oder die der Fahrräder, liegen den Beamten derzeit noch nicht vor.

Zeugen, denen die Beschriebenen vor der Tat oder auf ihrer Flucht aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 beim Kommissariat 10 von der Darmstädter Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 – 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal