Bensheim (ots) – Einen 33 Jahre alten Autofahrer stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstagnachmittag (13.04.) in der Schwanheimer Straße.

Rasch bemerkten die Ordnungshüter, dass der Mann offenbar unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Er räumte gegenüber den Beamten den vorherigen Konsum von Amphetamin ein. Bei ihm fanden die Polizisten zudem eine geringe Menge der Droge.

Wie sich im Rahmen der Überprüfung herausstellte, wurde dem 33-Jährigen per Gerichtsbeschluss die Fahrerlaubnis entzogen, weshalb sein bei der Kontrolle vorgezeigter Führerschein von der Polizei eingezogen wurde. Der Mann wurde anschließend vorläufig festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal