Bad König (ots) – Zwei Jugendliche sind am Abend des 15. Juli auf dem Parkplatz der Odenwaldtherme aufgefallen, nachdem sie offenbar sinnlos mit einem Piaggio-Roller hin und her gefahren waren. Dabei ist der Roller immer wieder umgeworfen worden. Beim Eintreffen des Streifenwagens gaben sie Fersengeld und ließen den mittlerweile beschädigten Roller zurück. Schnell wurde herausgefunden, dass das angebrachte Versicherungskennzeichen gestohlen war.

Der Piaggio-Roller in der Farbe Türkis wurde sichergestellt und mit dem Fahndungssystem der Polizei abgeglichen. Das Zweirad wurde bislang nicht als gestohlen gemeldet. Vielleicht ist der Verlust auch noch nicht bemerkt worden. Aufgrund der Gesamtsituation gehen die Ermittler jedoch davon aus, dass der Roller aus einer Straftat stammen könnte. Zur Klärung des Sachverhaltes wird daher der Eigentümer gesucht oder Personen, die wissen, wer einen solchen Roller besitzt.

Bilder des Piggio-Rollers sind auch auf der Homepage des Polizeipräsidiums Südhessen unter Fahndung, Bad König: Türkisfarbener Piaggio-Roller aufgefunden / Wem gehört das Zweirad?
Zwei Jugendliche sind am Abend des 15. Juli auf dem Parkplatz der Odenwaldtherme aufgefallen, nachdem sie offenbar sinnlos mit einem Piaggio-Roller hin und her gefahren waren. Dabei ist der Roller immer wieder umgeworfen worden. Beim Eintreffen des Streifenwagens gaben sie Fersengeld und ließen den mittlerweile beschädigten Roller zurück. Schnell wurde herausgefunden, dass das angebrachte Versicherungskennzeichen gestohlen war.
Der Piaggio-Roller in der Farbe Türkis wurde sichergestellt und mit dem Fahndungssystem der Polizei abgeglichen. Das Zweirad wurde bislang nicht als gestohlen gemeldet. Vielleicht ist der Verlust auch noch nicht bemerkt worden. Aufgrund der Gesamtsituation gehen die Ermittler jedoch davon aus, dass der Roller aus einer Straftat stammen könnte. Zur Klärung des Sachverhaltes wird daher der Eigentümer gesucht oder Personen, die wissen, wer einen solchen Roller besitzt.
Bilder des Piggio-Rollers sind auch auf der Homepage des Polizeipräsidiums Südhessen unter Fahndung, https://k.polizei.hessen.de/740430083, eingestellt.

Alle Hinweise zu dem Fall nehmen die Ermittler des Kommissariats 41 in Erbach entgegen. Telefon: 06062 / 953-0.
eingestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151 / 969 – 13001
Mobil: 0152 / 218 83783

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal