Düsseldorf (ots) – Sonntag, 20. Juni 2021, 1.50 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen verletzte sich ein 57-jähriger Taxifahrer so schwer, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Er war mit einem anderen Pkw auf einer Kreuzung zusammengestoßen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 57-jährige Mann mit seinem Taxi auf der Elisabethstraße in Richtung Bilker Allee unterwegs. Als er die Kreuzung Elisabethstraße/Reichsstraße an der Ampel überqueren wollte, stieß er mit dem Peugeot eines 20-Jährigen zusammen, der die Herzogstraße Richtung Rheinkniebrücke befuhr. Bevor der Peugeot zum Stillstand kam, kollidierte er noch mit dem BMW eines 46-jährigen Fahrers und einem am Fahrbandrand geparkten Pkw.
Der 57-jährige Taxifahrer wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten, ein 28-jähriger Fahrgast sowie der 20-jährige Peugeot-Fahrer wurden leicht verletzt.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang und -ursache dauern an.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal