Düsseldorf (ots) –

Donnerstag, 2. September 2021, 14:35 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Münchener Straße gestern Nachmittag verletzten sich zwei Menschen so schwer, dass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus bringen mussten.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 34-jähriger Mann mit seinem Sattelzug auf der Münchener Straße Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz vor dem Südring beabsichtigte er von dem mittleren auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Dabei bemerkte er den Audi einer 49-jährigen Frau zu spät, so dass die Fahrzeuge zusammenprallten. Der Pkw drehte sich daraufhin mehrfach um die eigene Achse, schleuderte nach links und kam schließlich im Grünstreifen zum Stehen. Die 49-Jährige und ihr 61-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachten. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal