Düsseldorf (ots) – Montag, 8. Februar 2021, 5.40 Uhr

Bislang noch vollkommen unklar sind die Umstände eines Unfalls von heute Morgen in Unterbilk. Eine Autofahrerin hatte einen 53-Jährigen mit seinem Fahrrad schwer verletzt auf der Bachstraße in der Nähe der Düsseldorf Arcaden gefunden. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Gegen 5.40 Uhr entdeckte die Zeugin den Mann mit seinem Fahrrad auf der Fahrbahn der Bachstraße liegend. Die alarmierten Feuerwehrkräfte leiteten umgehend lebensrettende Maßnahmen ein. Aufgrund der Auffindesituation steht für die später hinzugerufene Polizei derzeit nicht fest, ob dem Ganzen ein Verkehrsunfall vorausging, oder ob es sich um einen internistischen Notfall gehandelt hat. Die Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmeteams sicherten daher vorsorglich vor Ort die Spuren. Der 53 Jahre alte Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen jetzt dringend nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei unter 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal