Düsseldorf (ots) – Tankstelle in Vennhausen überfallen – Mehrere hundert Euro Beute – Polizei fahndet nach unbekanntem Täter – Zeugen gesucht

Mittwoch, 14. Juli, 2021, 21:30 Uhr

Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Vennhausen erbeutete gestern Abend ein bislang unbekannter Täter mehrere hundert Euro. Nach ihm wird gefahndet.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat zur Tatzeit eine männliche, dunkel gekleidete Person den Verkaufsraum der Tankstelle „In den Kötten“ und ging gezielt auf den einzig anwesenden Mitarbeiter zu. Unter Vorhalt eines circa 20 bis 30 Zentimeter langen Küchenmessers bedrohte der Mann den Kassierer in deutscher Sprache mit leichtem Akzent und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Kassierer öffnete die Kasse. Der Täter griff zu und entnahm Geldscheine in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Beute steckte er in seinen Rucksack. In diesem Moment gelang es dem Kassierer vor dem Täter zu flüchten. Der Täter rannte daraufhin ebenfalls aus der Tankstelle und flüchtete in unbekannte Richtung auf die Straße. .

Täterbeschreibung: Mittleres Alter, dunkle Hautfarbe, 1,85 Meter groß, und sportliche Statur. Er trug einen grauen Kapuzenpullover. Dunkle Handschuhe, eine dunkle Jogginghose und einen Rucksack.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 – 870-0.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal