Düsseldorf (ots) –

Derendorf: Senioren überfallen – Unbekannter Täter flüchtet mit teurer Uhr und Schmuck – Polizei fahndet und sucht Zeugen

Tatzeit: Mittwoch, 23. Februar 2022, 11:10 Uhr

Opfer eines Raubdelikts wurde gestern Vormittag ein älteres Ehepaar in Derendorf. Nach dem etwa 35 Jahre alten Täter wird gefahndet. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 11 Uhr klingelte es an der Wohnungstür des Ehepaars an der Spichernstraße. Der 76-jährige Bewohner öffnete die Tür und mit den Worten: „Ich wurde von meinem Vater geschickt, ich soll etwas abholen“, betrat der Täter unaufgefordert die Wohnung. Anschließend durchsuchte der Mann mehrere Räume und entwendete u.a. eine Uhr und einen Ring im Wert von mehreren Tausend Euro. Beim Herausgehen stieß der Täter den Geschädigten und seine 83-jährige Ehefrau gegen die Wand. Danach flüchtet der Mann in unbekannte Richtung.

Der Täter wird als etwa 35 Jahre alt und 1,75 Meter groß beschrieben. Er war mit einer braunen Jacke bekleidet und hatte eine schwarze Plastiktüte mit Aufdruck dabei. Er sprach gebrochen Deutsch.

Hinweise zu dem Mann werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 – 870-0.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal