Düsseldorf (ots) – Altstadt – Schneller Fahndungserfolg nach Taschendiebstahl – Tatverdächtiger festgenommen – Haftrichter

Freitag, 25. Juni 2021, 1:30 Uhr

Schnell eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten in der Nacht zu Freitag zur Festnahme eines Tatverdächtigen nach einem Taschendiebstahl. Bei dem Mann konnte weiteres Diebesgut gefunden werden. Er soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 1:40 Uhr wurden die Beamtinnen und Beamten zum Rathausufer gerufen. Eine Frau schilderte, dass ein Unbekannter ihr zuvor Bargeld aus dem Rucksack gestohlen hatte. Versteckt in einem Kellerabgang trafen die Einsatzkräfte dann auf einen Mann, auf den die Täterbeschreibung passte. Bei dem Verdächtigen fanden sich drei Mobiltelefone und eine Geldbörse. Eines der Telefone sowie das Portemonnaie konnten schnell entsprechenden Diebstahltaten aus der Nacht zugeordnet und an die Eigentümer ausgehändigt werden. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 33 Jahre alten Algerier, der bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten ist. Er soll dem Haftrichter im Rahmen des beschleunigten Verfahrens vorgeführt werden.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal