Cuxhaven (ots) –

Unfälle infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei Hagel

Im Laufe des gestrigen Tages, 09.04.2022, bis zum heutigen Morgen, 10.04.2022, kam es auf der BAB 27 zu insgesamt 7 Unfällen mit einem Schaden von insgesamt ca. 35.000 EUR.

Der Insasse eines Pkw wurde leicht verletzt und musste im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide ärztlich behandelt werden.

Die Unfallursache bei den, i. d. R., alleinbeteiligten Pkw war nicht angepasste Geschwindigkeit bei besonderen Witterungsverhältnissen, hier Hagel.

Zu großen Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Die Autobahnmeisterei Debstedt muss in der kommenden Woche viele Meter Schutzplanke erneuern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
i.A. Nicole Spielmann
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal