Cuxhaven (ots) –

Wremen – Trunkenheit im Verkehr

Am 09.07.2022, gegen 23:00 Uhr, stellten Beamte des Polizeikommissariates Geestland einen 35-jährigen Bremerhavener fest, welcher mit seinem Seat Ibiza die Wremer Straße in Wremen befuhr.
Bei der anschließenden Kontrolle ergab sich, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille.
Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.
Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen.
Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kührstedt/Debstedt – Trunkenheit im Verkehr/Widerstand

Am 10.07.2022, gegen 02:30 Uhr, meldeten aufmerksame Zeugen eine Trunkenheitsfahrt im Bereich Kührstedt.
Der 22-jährige, aus Geestland stammende Fahrzeugführer, konnte in seinem PKW Mercedes sitzen an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille.
Um bei dem Mann eine Blutprobe entnehmen zu lassen, wurde er zur Wache des Polizeikommisariates Geestland verbracht. Beim Aussteigen aus dem Funkstreifenwagen versuchte der Beschuldigte zu fliehen, konnte aber umgehend durch Polizeibeamte ergriffen werden. Anschließend sperrte er sich gegen die polizeilichen Maßnahmen und versuchte sich loszureißen, was allerdings nicht gelang, sodass eine Blutprobenentnahme durchgeführt werden konnte.
Es wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal