Cuxhaven (ots) – Geestland/Langen. Im Rahmen zu Ermittlungen zu einem Fahrraddiebstahl wurden bei einem Beschuldigten in Langen, auf dessen Grundstück, am 20.12.2020 weitere Fahrräder festgestellt, die höchstwahrscheinlich aus Diebstählen stammen. Bisher konnten aber drei (Fotos) der insgesamt acht Fahrräder nicht zugeordnet werden. Die Polizei in Geestland bittet daher die Eigentümer/innen oder Hinweisgeber/innen sich zu melden (04743-9280), damit die Fahrräder an die Eigentümer zurückgegeben werden können.

Hemmoor. Am vergangenen Sonntag (17.01.2021) ist es, in der Zeit zwischen 12:45 Uhr und 23:30 Uhr, zu einem versuchten Wohnungseinbruch in der Straße Höhenweg in Hemmoor gekommen. Die bisher unbekannten Täter versuchten sich durch Aufhebeln einer Wohnungstür, Zutritt in diese zu verschaffen, was jedoch nicht gelang. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu dem/den Täter/n sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor (04771-6070) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Cuxhaven. Am Montagnachmittag (18.01.2021), gegen 15:00 Uhr, wurde der Polizei in Cuxhaven gemeldet, dass es in der Kurparkallee zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen war. Ein Pkw hatte einen anderen Pkw beschädigt und die Fahrzeugführerin hatte ihre Fahrt fortgesetzt. Die Zeugin konnte Fahrzeugtyp und amtliches Kennzeichen benennen, so dass die eingesetzten Beamten die Verursacherin, eine 64-jährige Cuxhavenerin, ermitteln konnten. Bereits im Gespräch wurde Atemalkoholgeruch bei der Beschuldigten festgestellt. Ein Atemalkoholtest, mit einem Ergebnis von deutlich über zwei Promille, bestätigte dann den Verdacht. Anschließend wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt. Die Dame muss ich nun wegen Verkehrsunfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Tom Kase
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal