Coesfeld (ots) – Die Alkoholfahrt einer 53-jährigen Aschebergerin endete am Montagabend (09.08.21) im Straßengraben. Zwischen Bösensell und Appelhülsen kam die Autofahrerin gegen 17.45 Uhr mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Ein Alkoholtest war positiv. Mit einem Rettungswagen kam sie leicht verletzt in ein Krankenhaus. Dort entnahm ein Arzt der 53-Jährigen eine Blutprobe. Polizisten stellten den Führerschein sicher, untersagten der Frau die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Warum die Aschebergerin von der Fahrbahn abkam, ermittelt nun die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal