Coesfeld (ots) –

Am Samstag (11.09.) gegen 13.30 Uhr befuhr ein 74-Jähriger Autofahrer aus Olfen die Dattelner Str. (B235) in Richtung Olfen.
Aus noch ungeklärter Ursache kam der Olfener in Höhe des „Hügelhauses“ in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Wohnmobil, welches von einer 43-Jährigen Frau aus Dortmund gefahren wurde.
Durch die Wucht des Aufpralls stürzte das Wohnmobil um und blieb auf der Seite auf der Fahrbahn liegen. Der PKW kam im Graben zum Stehen.
Die Fahrzeugführer wurden von den eingesetzten Rettungskräften (3 Rettungswagen und 2 Notärzte) vor Ort versorgt und im Anschluss in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.
Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aufgenommen.
Die Fahrzeuge wurden geborgen und abgeschleppt.
Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten der Fahrzeuge war die B235 für ca. 2,5 Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal