Coesfeld (ots) –

Am 01.11.2021, gegen 01:35 Uhr, verließ ein 20-jähriger Mann aus Senden eine Feierlichkeit an der Reithalle am Heitbrink in Nottuln-Appelhülsen und wies einen in seinen Augen zu schnell fahrenden Verkehrsteilnehmer verbal darauf hin langsamer zu fahren. Der Fahrzeugführer bremste daraufhin seinen Pkw und fuhr rückwärts in Richtung des Mannes. Der Beifahrer im Pkw stieg aus dem Fahrzeug aus, fragte den Mann nach seinem Problem und schlug ihm unmittelbar mit der Faust in das Gesicht. Der 20-jährige Mann wurde dabei an seinem rechten Auge und seinen Zähnen verletzt.
Der Geschädigte wurde mit einem eingesetzten Rettungswage einem Krankenhaus zugeführt, wo er genäht werden musste.
Hinweise nimmt die Polizei Dülmen unter 02594-7930 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal