Coesfeld (ots) –

Auf der Wache Lüdinghausen endete am Montag (10.01.22) die Autofahrt eines 42-jährigen Lüdinghauseners. Gegen 18.30 Uhr stoppten Polizisten den Mann an der Straße Westerfeld, weil die Kennzeichen des Autos überklebt waren. Bei der Kontrolle fiel den Beamten die fehlende Pupillenreaktion bei dem Mann auf. Ein Drogenschnelltest zeigte, dass der 42-Jährige Cannabis konsumiert hatte. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Polizisten untersagten dem Lüdinghausener die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal