Coesfeld (ots) – An seinem Geburtstag (19.01.2021, 14.30 Uhr) legte ein 29-jähriger Autofahrer aus Dortmund mit seiner Freundin einen kleinen Halt am Kanal in Lüdinghausen an der Seppenrader Straße ein. Er fuhr auf das Hafengelände, obwohl dies an dieser Stelle nicht erlaubt und auch entsprechend durch ein Verkehrszeichen gekennzeichnet ist.

Dadurch fiel Polizisten das Fahrzeug auf und sie kontrollierten es. Dabei ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum des Dortmunders.

Ein positiv verlaufender freiwilliger Drogenvortest bestätigte den Verdacht.

Auf der Polizeiwache in Lüdinghausen wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal