Coesfeld (ots) – Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle kontrollierten Beamte am 10.05.2021 um 02.25 Uhr auf der Industriestraße in Lüdinghausen einen 34-jährigen Mann aus Lüdinghausen. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum des Autofahrers. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Weiterhin ergab die Kontrolle der Personalien, dass der 34-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Ihm wurde auf der Polizeiwache in Lüdinghausen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal