Coesfeld (ots) – Nach einem Taschenlampen-Wurf auf ein Auto sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 18-jähriger Autofahrer aus Olfen war am 20. Januar auf der Halterner Straße aus Seppenrade kommend unterwegs. Gegen 19.10 Uhr kam ihm zwischen der Rekelsumer Straße und der Siedlung Alte Heide ein Mann mit einem Kind entgegen. Dieser nutzte eine Taschenlampe, um für den Verkehr sichtbar zu sein. An dieser Stelle gibt es keinen Fuß- oder Radweg. Als der Olfener an den beiden vorbeifuhr, warf der Unbekannte die Taschenlampe in Richtung Motorhaube und Frontscheibe. An beiden entstand Sachschaden. Die Polizei in Lüdinghausen bittet unter 02591-7930 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal