Coesfeld (ots) –

Am Dienstag, 15.08.2022, kam es im Stadtgebiet von Dülmen zu mindestens drei Einbrüchen in Autos.

Die unbekannten Täter schlugen jeweils eine Seitenscheibe der betroffenen Autos ein und entwendeten die Geldbörsen aus dem Inneren.
Bei den Tatorten handelt es sich um geparkte Pkw auf den Straßen Teutenrod, An der Kreuzkirche und Bült in Dülmen.

Die Polizei rät noch einmal eindringlich keine Wertgegenstände im Auto zu lassen! Auch nicht „versteckt“!

Hinweise an die Polizei in Dülmen unter 02594-7930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal