Coesfeld (ots) – Am 26.05.2021, gegen 01:00 Uhr, hielten Polizisten einen 20-jährigen Autofahrer aus Dülmen auf der Nordlandwehr in Dülmen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an und überprüften ihn. Dabei ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum des Autofahrers. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Drogenvortest verlief positiv und bestätigte den Verdacht. Dem Dülmener wurde eine Blutprobe auf der Polizeiwache in Dülmen entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal