Coesfeld (ots) – Einer 78-jährigen Dülmenerin entwendeten unbekannte Täter am 16.04.2021 in der Zeit von 11.20 Uhr bis 11.50 Uhr ihre Geldbörse aus ihrer mitgeführten Handtasche. Die Geschädigte befand sich zu diesem Zeitpunkt beim Einkaufen in einem Verbrauchermarkt auf der Münsterstraße in Dülmen. Den Diebstahl an sich bemerkte sie nicht. Sie konnte sich nur daran erinnern, die Handtasche einmal nach hinten geschoben zu haben, weil sie sich bücken musste und die Tasche sonst „vorne“ gestört hätte. Ob der Diebstahl genau dabei geschehen ist, lässt sich erst mal nicht feststellen.

Die Polizei rät aber genau auf solche Situationen zu achten und die Gewohnheiten hier zu überprüfen. Die Täter nutzen gerade solche Momente für einen unbemerkten Diebstahl der Geldbörse.

Hinweise an die Polizei in Dülmen unter 02594-7930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal