Coesfeld (ots) –

Brennende Mülltönnen sind heute (02.01.2021) bereits mehrfach der Einsatzanlass für Feuerwehr und Polizei in Dülmen gewesen. Um 02.30 Uhr brannten zwei Mülltonnen auf der Lüdinghauser Straße. Den Brand von 11 Mülltonnen löschte die Feuerwehr gegen 05.30 Uhr auf dem Schulhof der Pestalozzischule („An der Kreuzkirche“). In diesen beiden Fällen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Gegen 9.30 Uhr brannte dann eine Mülltonne in einem Unterstand an der Straße Weddern. In diesem Fall brachte ein Rettungswagen eine Person vorsorglich in ein Krankenhaus, weil sie Rauch eingeatmet hatte.

Die Polizei ermittelt nun die Brandursachen.

Hinweise bitte an die Polizei in Dülmen unter 02594-7930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal