Coesfeld (ots) – Die Polizei im Kreis Coesfeld hat im Impfzentrum Dülmen einen Informationsstand aufgebaut. Dieser richtet sich in der ersten Phase insbesondere an Senioren. Verkehrssicherheitsberater und Experten für Prävention der Kriminalpolizei weisen auf Sicherheit im Straßenverkehr und Betrugsmaschen zum Nachteil dieser Personengruppe hin.

Dabei sind natürlich auch die neuesten Präventionshinweise berücksichtigt, wie z.B. Handlungsempfehlungen bei „Corona-Schockanrufen“. Das ausgelegte Material in den Infoständern ist ausdrücklich zur Mitnahme gedacht. Der Informationsstand der Polizei Coesfeld ist zu den Öffnungszeiten des Impfzentrums im Wartebereich erreichbar. Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Polizei selbstverständlich unter 02541-14-0 zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal