Coesfeld (ots) –

Gleich zwei Anwohner des Hülsenweges bekamen am vergangenen Sonntag (7.11.) ungebetenen Besuch.
Im Zeitraum von 14.15 bis 21.10 Uhr nutzten die Unbekannten ein auf Kipp stehendes Fenster um in ein Wohnhaus einzubrechen.
Im zweiten Fall warfen sie, im Zeitraum von 17.55 bis 00.40 Uhr, die Scheibe einer rückwärtig gelegenen Terrassentür ein, nachdem sie zuvor versucht hatten diese aufzuhebeln.
Hier hebelten sie weiterhin die Tür zu einer Gartenhütte auf.
In beiden Fällen wurden sämtliche Räume von den Unbekannten betreten und durchsucht.
Als Diebesgut erbeuteten sie Schmuck, Bargeld sowie Parfüm.
Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Dülmen zu melden, Tel. 02594/7930.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal