Coesfeld (ots) – Am 12.04.2021 gegen 14:30 Uhr bemerkte eine 83-jährige Coesfelderin erst an der Kasse, dass ihre Geldbörse gestohlen worden war. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich die Geschädigte im Lidl-Markt in Coesfeld auf Rekener Straße auf. Ihre Geldbörse befand sich in einer Handtasche, die sie an ihren Einkaufswagen gehangen hatte.

Den Diebstahl an sich bemerkte die Coesfelderin nicht.

Hinweise an die Polizei in Coesfeld unter 02541-140.

An dieser Stelle noch mal einige Hinweise der Polizei:

   - Tragen Sie Ihre Wertgegenstände am besten eng am Körper!
   - Verschließen Sie Ihre Jacken-, Hand- und Einkaufstaschen
   - Hängen Sie keine Taschen an den Einkaufswagen oder legen diese 
     im Wagen ab
   - Seien Sie wachsam, wenn Sie um Hilfe gebeten werde! Diebe 
     sprechen Ihre Opfer häufig gezielt an, um sie abzulenken.
   - Auch an Geldautomaten ist Vorsicht geboten. Lassen Sie sich 
     insbesondere hier nicht ablenken und decken Sie das Tastenfeld 
     bei der Eingabe der PIN ab. 
   - Zeugen, die im Umfeld von Verbrauchermärkten oder Banken 
     verdächtige Feststellungen machen, werden gebeten über den 
     Notruf die Polizei zu verständigen.
   - Sollten Sie Opfer einer solchen Tat geworden sein, zeigen Sie 
     diese umgehend bei der Polizei an. 

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal