Coesfeld (ots) – Die Polizei erhielt am gestrigen Abend (15.06.2021 gegen 17.55 Uhr) einen Hinweis auf einen betrunkenen Radfahrer, der Schlangenlinien fahre und bereits zweimal gestürzt sei.
Die Beamten trafen den 23-jährigen Radfahrer aus Coesfeld an der Rekener Straße in Coesfeld an und kontrollierten ihn. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Trunkenheit.

Ihm wurde auf der Polizeiwache in Coesfeld eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Er gab den Alkoholkonsum zu, habe jedoch nicht gewusst, dass er kein Fahrrad mehr hätte fahren dürfen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal