Coesfeld (ots) – Bei einer Fahrzeugkontrolle am gestrigen Abend (22.06.2021), gegen 21.15 Uhr, im Bereich der Münsterstraße in Coesfeld, trafen Polizisten auf einen 27-jährigen Autofahrer aus Coesfeld.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Coesfelder nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dies vermuteten die Beamten bereits, da er ihnen aus diesem Grund schon einmal aufgefallen war.

Weiterhin gab der 27-Jährige an, im Vorfeld berauschende Mittel zu sich genommen zu haben. Dies bestätigte ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest.

Dem Coesfelder wurde auf der Polizeiwache in Coesfeld eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal