Coesfeld (ots) – Für eine Verkehrskontrolle mussten Polizisten am Donnerstagabend (19.08.21) einen niederländischen Autofahrer nicht mehr stoppen. Gegen 23.50 Uhr stand sein Fahrzeug quer auf der Fahrbahn des Konrad-Adenauer-Rings. Er gab an, dass sein Benzintank leer sei. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch im Atem des Mannes wahr. Weil er den Konsum zugab, einen Test jedoch ablehnte, entnahm ein Arzt dem Niederländer eine Blutprobe auf der Wache. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und erhoben eine Sicherheitsleistung, um die Kosten des Strafverfahrens sicherzustellen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal