Coesfeld (ots) – Die Beamten folgten am 13.03.2021 (gegen 15.40 Uhr) einem 18-jährigen Coesfelder der mit seinem Kleinkraftrad die Wiesenstraße in Coesfeld befuhr. Beim Nachfahren bemerkten die Beamten, dass der Roller mit einer gleichbleibenden Mindestgeschwindigkeit von 45-50 km/h fuhr. Auf der Fabrikgasse kontrollierten sie ihn. Dabei fiel auf, dass der Coesfelder lediglich eine Prüfbescheinigung zum Führen von Mofas aushändigen und vorweisen konnte und gab an, keinen Führerschein zu besitzen. Der Roller fahre auch nicht mehr als 25km/h gab der 18-Jährige an. Sollte der Roller wie von den Polizisten beim Nachfahren gemessen schneller fahren, hätte er einen entsprechenden Führerschein zum Fahren des Fahrzeugs benötigt. Um dies zu prüfen, stellten sie das Kleinkraftrad sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal