Cloppenburg/Vechta (ots) – Cloppenburg – Diebstahl aus Tresor

Im der Zeit von Freitag 17:00 Uhr bis Samstag 14:45 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einem Seniorenwohnheim in der Straße zum Stellwerk in Cloppenburg und entwendete Bargeld aus dem Verwaltungstrakt. Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich des Wohnparks gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Cloppenburg unter Telefon 04471/18600 zu melden.

Cloppenburg – Diebstahl aus Praxisräumen

In der Zeit von Freitag 16:00 Uhr bis Samstag 14:00 Uhr brachen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer kieferorthopädischen Praxis in der Langen Straße in Cloppenburg ein und entwendeten dort Bargeld. Auch hier sucht die Polizei Cloppenburg Zeugen des Vorfalls.

Molbergen – Sachbeschädigung

Zu einer Sachbeschädigung kam es in der Zeit von Donnerstag 22:00 Uhr bis Samstag 08:00 Uhr in der Dwergter Straße in Molbergen. Hier brachen unbekannte Täter ein Reklameschild ab und beschädigten die Einschlaghülse. Der Schaden beträgt ca. 25 Euro.

Cloppenburg – Sachbeschädigung

Am Sonntag gegen 01:00 Uhr wurde durch bislang unbekannte Täter die Haustür eines Wohnhauses an der Fontanestraße in Cloppenburg mittels Fußtritten beschädigt. Den Schaden schätzen die Beamten auf ca. 300 Euro. Auch hier sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Cloppenburg – Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von Samstag 20:00 Uhr bis Sonntag 01:20 Uhr die Fensterscheibe der Fahrertür eines PKW Ford, welcher am Alten Emsteker Weg in Cloppenburg geparkt stand. Der Schaden an dem PKW wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Cloppenburg – Sachbeschädigung

Am Sonntag gegen 05:00 Uhr versuchte ein 24-jähriger Cloppenburger mittels eines Gullideckels die Fensterscheibe eines Fotogeschäftes in der Langen Straße in Cloppenburg einzuschlagen. Die unmittelbar eintreffenden Polizeibeamten konnten den Täter nach kurzer Verfolgung festnehmen und in Gewahrsam nehmen. Den Schaden am Geschäft beziffert die Polizei auf ca. 1000 Euro.

Cloppenburg – Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Samstag gegen 21:15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 20-jährigen Cloppenburger in einer Parkanlage hinter dem Einkaufszentrum an der Soestenstraße. Bei der Kontrolle wurde Marihuana gefunden und sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Garrel – Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Sonntag gegen 00:30 Uhr wurde ein 30-jähriger Osnabrücker auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Garrel kontrolliert. Auch bei ihm fanden die Beamten Marihuana, welches sichergestellt wurde. Auch diesen Mann erwartet ein Strafverfahren.

Molbergen – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Am Sonntag um 01:40 befuhr ein 26-jähriger Molberger mit einem Opel Astra den Kneheimer Weg in Molbergen in Richtung der Ortschaft. Ausgangs einer Linkskurve kam der PKW nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus transportiert. Am PKW entstand Totalschaden. Den Schaden schätzen die Polizeibeamten auf ca. 4000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Bahnhofstraße 62
49661 Cloppenburg
04471/1860-112
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Wilke, PHK – Dienstschichtleiter im Einsatz- und Streifendienst

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal