Cloppenburg/Vechta (ots) – Kontrollen der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 20. April /21. April 2021

Die Kontrollen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta zur Einhaltung der geltenden Bestimmungen der niedersächsischen Corona-Verordnung führten von Dienstag, den 20. April 2021, 04.30 Uhr, bis Mittwoch, 21. April 2021, 04.30 Uhr, in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta zur Einleitung von insgesamt 23 Ordnungswidrigkeitenverfahren.
Hierbei handelte es sich um 20 Verstöße gegen die derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen/Abstandsgebote im öffentlichen Raum, sowie um 3 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen.

Am Nachmittag des 20. April 2021 saßen in Dinklage diverse Jugendliche unter Missachtung der Abstandregeln sowie Kontaktbeschränkungen mit Tischen und Stühlen auf dem dortigen Kirchplatz, konsumierten Alkohol und hören laut Musik. Beim Eintreffen der Polizeibeamten flüchteten einige Jugendliche fußläufig.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Simone Buse, KOK’in
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal