Cloppenburg/Vechta (ots) – Friesoythe – Person mit Schussverletzung aufgefunden

Am Sonntag, 17. Januar 2021, wurde gegen 04.00 Uhr im Bereich einer Bushaltestelle am Hansaplatz ein 20-jähriger türkischer Staatsangehöriger durch einen Zeugen aufgefunden. Dieser wies eine Schussverletzung auf. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht und versorgt. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass dem Mann die Verletzung durch eine bislang unbekannte Person zugefügt worden ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Tat ein Streit vorrausgegangen ist. Zeugen, die in der Nacht vom Samstag, 16. Januar 2021, auf Sonntag, 17. Januar 2021, Auseinandersetzungen oder Knallgeräusche vernommen oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Friesoythe (Tel. 04491-9316-0) oder Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-1860-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, POK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal