29345 Unterlüß, L 280 (ots) – Am Freitag, dem 04.06.2021, kam es gegen 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich Unterlüß. Ein 32 jähriger Fahrzeugführer eines PKW BMW aus Unterlüß befuhr die Weyhäuser Straße/L 280 aus Weyhausen kommend in Fahrtrtg. Unterlüß.

Nach einem Überholvorgang kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in dort befindliche Leitplanken. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt, eine 36 jährige Beifahrerin wurde leichtverletzt.

Anschließend versuchte der Fahrzeugführer sich von der Unfallörtlichkeit zu entfernen, was jedoch durch Passanten und Zeugen unterbunden wurde, indem sie das Unfallfahrzeug mit anderen Fahrzeugen bis zum Eintreffen der Polizei blockierten.

Während der kurzfristigen „Blockade“ versuchte der 32 jährige jedoch weiterhin zu flüchten und beschädigte beim Rangieren mit seinem PKW ein KFZ-Anhänger.

Bei der anschließenden Fahrzeugführerüberprüfung wurde festgestellt, dass der 32 jährige Unterlüßer erheblich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille.
Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Des Weiteren wurden Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Das Führen von führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen wurde zudem bis auf weiteres untersagt.

Polizeiinspektion Celle, ESD, DA 4, Zeitzer, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal