Celle (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag haben sich auf zwei Parkpaletten im Celler Stadtgebiet ungefähr 80 Personen mit insgesamt 50 Fahrzeugen, überwiegend der sogenannten Auto-Poser Szene zugehörig, getroffen. Durch die Celler Polizei wurden dabei diverse Corona-Verstöße festgestellt. Insgesamt wurden Verwarnungen in einer Gesamthöhe von fast 1300.- Euro ausgesprochen.
Schlussendlich führte das uneinsichtige Verhalten, verbunden mit diversen Beschwerden aus der angrenzenden Nachbarschaft wegen ruhestörenden Lärms, gegen 24:00 Uhr zur Räumung der Parkpalette am Langensalzaplatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal