Celle (ots) – Aus noch ungeklärter Ursache geriet am frühen Mittwochmorgen gegen 05.00 Uhr ein Holzunterstand auf einem Grundstück in der Petersburgstraße in Brand. Ein Anwohner hatte das Feuer bemerkt und den Notruf gewählt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war eine ca. 20 Meter hohe Rauchsäule sichtbar. Die Feuerwehr verhinderte noch rechtzeitig ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Flachdachgarage. Das Feuer zerstörte die gesamte Konstruktion des Unterstandes mit rund 4 Quadratmeter Brennholz sowie drei dort abgestellte Mülltonnen. Die Polizei hat die Untersuchung zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal