Celle (ots) –

Ein 76 Jahre alter Mann ist am Mittwochnachmittag (20.04.2022) bei privaten Fällarbeiten in einem Waldstück nahe der Landesstraße 298 zwischen Bergen und Belsen von einem fallenden Baum tödlich verletzt worden. Der Bergener hatte hier zusammen mit Bekannten auf seinem privaten Grundstück Bäume gefällt. Bei Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei war der Verunglückte seinen schweren Verletzungen bereits erlegen. Die genauen Abläufe der Geschehnisse sind nun Bestandteil polizeilicher Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal