Braunschweig (ots) – Braunschweig, Burgundenplatz

17.06.2021, 09:00 Uhr

Ein Anwohner findet seinen am Morgen abgestellten Pkw einige Stunden später erheblich beschädigt wieder.

Am Donnerstagmorgen ist es am Burgundenplatz in Braunschweig zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein Anwohner hatte seinen Nissan am Morgen am Fahrbahnrand abgestellt. Als er gegen 12 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses um fast 2 Fahrzeuglängen verschoben und stark beschädigt. Aufgrund des Schadens geht die Polizei von einer Verkehrsunfallflucht aus.
Möglicherweise soll zwischen 09:00 Uhr und 09:30 Uhr ein größeres rotes Fahrzeug mit Gabelstapler an dem Verkehrsunfall beteiligt gewesen sein und sich jedoch entfernt haben.
Hinweise nimmt die Polizei unter 0531 476 3935 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal