Braunschweig (ots) –

Braunschweig, Platz am Ritterbrunnen

29.10.2021 – 30.10.2021

Die dunkle Jahreszeit nähert sich und die Tage werden kürzer. Dieses Gefühl verstärkt die anstehende Zeitumstellung. Erfahrungsgemäß rufen die Herbst- und Wintermonate wieder Einbrecher auf den Plan, welche neben der Abwesenheit der Hauseigentümer und Wohnungsinhaber den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung gezielt zur Tatbegehung ausnutzen.
Aus diesem Grund findet jährlich der „Tag des Einbruchschutzes“ am 31.10.2021 unter dem Motto „Eine Stunde für mehr Sicherheit“ am Tag der Zeitumstellung statt. Diesen Tag nutzt die Polizei, um die Bevölkerung für einen eigenverantwortlichen, effektiven Einbruchschutz zu sensibilisieren.
Die Braunschweiger Polizei wird mit dem polizeilichen Infomobil vor den Schlossarkaden am Ritterbrunnen die Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Einbruchschutz informieren.
Die Mitarbeitenden der Prävention werden am 29.10.2021 und am 30.10.2021 ab 11 Uhr für Fragen und Beratungen vor Ort zur Verfügung stehen.
Alternativ gibt es die Möglichkeit individuelle Beratungsgespräche mit dem Präventionsteam zu vereinbaren.
Das Präventionsteam der Polizei Braunschweig ist unter 0531/476-2005 zu den Geschäftszeiten erreichbar und außerhalb dieser Zeiten unter bfk@pi-bs.polizei.niedersachsen.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032, -3033 und 3034
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal