Braunschweig (ots) – Peine, BAB 2 Rtg. Hannover

24.06.2021, 11:00 Uhr

Durch Verkehrsteilnehmer wird ein Pkw mit auffälliger Fahrweise gemeldet. Eine anschließende Kontrolle ergibt, dass der Fahrer nicht unerheblich alkoholisiert ist.

Am Donnertagvormittag meldeten Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 2 in Richtung Hannover einen Pkw mit auffälliger Fahrweise. Ein Streifenwagen der Autobahnpolizei konnte den Opel bei Peine einer Kontrolle unterziehen. Ein Atemalkoholtest bei dem 63-jährigen Fahrer ergab eine nicht unerhebliche Alkoholisierung des selbigen. 3,45 Promille pustete der Fahrer.
Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Des Weiteren wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal