Bremerhaven (ots) – Die Polizei Bremerhaven hat am zurückliegenden Wochenende sowohl im regulären Streifendienst als auch mittels Schwerpunktmaßnahmen die Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung sowie der nächtlichen Ausgangssperre kontrolliert.

Die Kontrollen der Polizei erstreckten sich auf das gesamte Stadtgebiet. Neben der Ausgangssperre lag der Fokus der Beamtinnen und Beamten am Wochenende auch auf der Einhaltung der Maskenpflicht und der Kontaktbeschränkungen, beispielsweise auf Wochenmärkten, auf Plätzen und an Bushaltestellen.
Von Freitagmorgen, 23. April, bis zum Montagmorgen, 26. April, kontrollierte die Polizei 236 Personen. In 80 Fällen wurden Pkw und deren Insassen überprüft.
66 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wurden am Wochenende wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung insgesamt gefertigt. In acht Fällen blieb es bei mündlichen Verwarnungen. 23 Verstöße gegen die nächtliche Ausgangssperre wurden geahndet.

Hintergrund: Am Sonnabend, 24. April, trat um 0.00 Uhr die Änderung des Infektionsschutzgesetzes in Kraft (https://www.bremerhaven.de/de/verwaltung-politik-sicherheit/coronavirus/vorschriften-corona.101443.html). Damit ist für Landkreise und kreisfreie Städte unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr verbindlich, sofern sie an drei aufeinander folgenden Tagen den Schwellenwert von 100 bei der Sieben-Tage-Inzidenz überschreiten. Dies war und ist in Bremerhaven aktuell gegeben. Dementsprechend trat die Ausgangssperre in Bremerhaven in der Nacht zu Sonnabend um Mitternacht in Kraft. Am Samstagabend wiederum galt die Ausgangssperre dann bereits ab 22 Uhr, ebenso am Sonntag. Bis 5 Uhr in der Früh ist der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung nur in Ausnahmefällen wie dem Weg zur Arbeit, für Arztbesuche oder weitere gewichtige Gründe erlaubt.
Die Polizei Bremerhaven wird die Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung und der nächtlichen Ausgangssperre auch nach dem Wochenende fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: f.lorenz@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal