Bremerhaven (ots) – Der Ladendektiv eines Drogeriemarktes in Bremerhaven-Lehe hatte am Donnerstag, 19. Mai, den richtigen Riecher. Gegen 14.40 beobachtete er im Geschäft an der Hafenstraße einen 38-Jährigen dabei, wie dieser in der Parfümabteilung knapp zwei Dutzend Damen- und Herrendüfte in seinen Rucksack steckte. Dabei handelte es sich um Markenartikel mit den Namen bekannter Popstars, Modefirmen und einer Tennisspielerin im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. Da der Parfüm-Fan ohne zu zahlen verduften wollte, stellte der Ladendetektiv ihn zur Rede und rief die Polizei. Die fertigte eine Strafanzeige wegen Diebstahls. Von der Drogeriekette erhielt der 38-Jährige zusätzlich ein Hausverbot für sämtliche Filialen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: f.lorenz@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal