Bremerhaven (ots) –

In der Nacht zum heutigen Freitag, 22. Juli, scheiterte ein unbekannter Täter im Bremerhavener Stadtteil Mitte bei dem Versuch einen Zigarettenautomaten aufzubrechen.

Gegen 2.50 Uhr vernahm eine 45-jährige Anwohnerin laute Bohrgeräusche. Die Frau schaute aus dem Fenster ihrer Wohnung an der Bürgermeister-Smidt-Straße und beobachtete, wie ein Mann offenbar gerade versuchte mit einem Bohrer an das Geld und die Zigaretten im Inneren des dortigen Automaten zu gelangen. Die Bremerhavenerin alarmierte daraufhin sofort die Polizei.

Währenddessen hatte der Täter, welcher ein auffällig weißes Cap getragen haben soll, allerdings schon unverrichteter Dinge die Flucht ergriffen. Die nur wenige Minuten später eintreffenden Beamten fanden nur noch den beschädigten Automaten vor.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

Die Polizei Bremerhaven hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen geben können, sich unter der Rufnummer 0471/953-3221 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Kathrin Heimann
Telefon: 0471/953-1403
E-Mail: k.heimann@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal